Bitcoin

Bitcoin (BTC) Update: Does a diamond pattern cause a 6% increase?

The bitcoin (BTC) price at the time of writing is around $11,390. We look at the charts and discuss possible scenarios for the price.

Bitcoin consolidates after a sharp rise and now makes a diamond pattern. Do we rise further to $13,000?
Buy 1,000 euros of Bitcoin Machine without commission? Get started at Bitvavo

We can clearly see here that the course forms a diamond pattern. This is a phenomenon that often occurs after a large increase in a consolidation period.

Often the price breaks out of this pattern and follows its way up. Just before the high point this year at $114.50 we have seen the same pattern. Again after a rise of 23% the price formed this pattern from July 28 to August 4, after which it broke out of the pattern and rose again by 11%.

Should the price now also break out at the top we can expect a rise towards the next resistance at $12,000.

BTC daily chart

On the daily timeframe, we see that Bitcoin holds up nicely above the 0.236 level of the fibonacci indicator.

After a small rise back, Bitcoin still remains nicely above the middle core of this indicator. This middle core is often used as a trend line.

At first it is Bitcoin’s job to rise back to the resistance at $12000 after which it can rise back to the top of the indicator at $12370. This is equal to the highest point in 2020.

4-hour chart

On the 4-hour chart we see another remarkable resistance. This is the sloping resistance from May 6 to August 1, August 26 and recently on October 13 (red line).

Bitcoin can get a fierce resistance here and descend back towards the underlying sloping support line at about $10,300.

Should Bitcoin encounter resistance here and thus fail to break out of the diamond pattern? Then we can drop back to $10,300 or even lower towards the horizontal support range at $9,000.

What will bitcoin do?

We have to wait and see what Bitcoin will do. The diamond pattern plays a major role in this and can determine whether we continue to rise or fall.

Do you want to take advantage of the crypto market cheaply and to the maximum? Then it’s all in one CryptoTargets subscription for you!

With the all in one subscription you have the possibility to follow and copy experienced crypto analysts and get access to our traders academy where proven profitable trading strategies are explained step by step. Take a quick look at cryptotargets.com/premium for all information & features.

Standard
Bitcoin

Bitcoin und Altcoins zeigen Anzeichen einer bärischen Fortsetzung

Der Bitcoin-Preis überschritt USD 10.800 nicht und begann erneut zu sinken.

Ethereum ging um 5% zurück und testete die Unterstützung von USD 335, XRP lag unter USD 0,250.
EGLD, LEND, YFI und UNI sind heute um rund 15% gesunken.

Der Bitcoin-Preis konnte den Widerstand von USD 10.800 nicht übertreffen, was zu einer neuen rückläufigen Welle führte. BTC handelte unter der Unterstützung von USD 10.650 und testete sogar die Unterstützungszone von USD 10.550.

Der Preis konsolidiert derzeit (08:30 UTC) Verluste über USD 10.550 und ist weiterhin dem Risiko weiterer Verluste ausgesetzt

In ähnlicher Weise zogen sich die meisten großen Altcoins von wichtigen Hürden zurück und begannen einen neuen Rückgang, einschließlich Ethereum, XRP, Litecoin, Bitcoin-Bargeld, EOS, XLM, LINK, BNB, TRX und ADA. Die ETH / USD gab gegenüber dem Widerstand von USD 355 stark nach und testete die Unterstützung von USD 335. XRP / USD reduzierte alle gestrigen Gewinne und lag unter dem Pivot-Niveau von USD 0,250.

Nach einem weiteren gescheiterten Versuch in der Nähe von 10.800 USD begann der BitQT Preis erneut zu sinken. Die Bären konnten BTC unter 10.650 USD drücken, aber die Bullen verteidigten die Unterstützung von 10.550 USD. Der Preis konsolidiert derzeit die Verluste mit einem sofortigen Widerstand bei 10.680 USD. Der Schlüsselwiderstand liegt immer noch in der Nähe des Niveaus von USD 10.800.

Wenn sich der Preis nicht höher erholt, besteht die Möglichkeit weiterer Nachteile unter der Unterstützung von USD 10.550. In diesem Fall könnten die Bären einen Test der Unterstützung von USD 10.250 anstreben.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis konnte auch keine große Hürde in der Nähe des USD 355-Niveaus überwinden. Die ETH ging um fast 5% zurück und testete sogar das Hauptunterstützungsniveau von USD 335. Es korrigiert höher, könnte jedoch ein starkes Verkaufsinteresse in der Nähe der Niveaus von USD 345 und USD 350 haben.

Die Unterstützung von USD 335 hält kurzfristig den Schlüssel. Wenn die ETH nicht über USD 335 bleibt, könnte dies einen größeren Rückgang in Richtung des Unterstützungsniveaus von USD 310 auslösen.

Bitcoin Cash, Chainlink und XRP Preis

Der Bitcoin-Bargeldpreis scheint in einer Spanne zwischen 210 und 220 USD zu handeln. Ein ordentlicher Schlusskurs über dem Widerstand von USD 220 könnte einen stetigen Anstieg auslösen. Umgekehrt könnte sich der Preis in Richtung des USD 200-Griffs bewegen. Weitere Verluste können die Käufer möglicherweise stark unter Druck setzen.

Chainlink (LINK) scheint diesen Monat eine wichtige Spitze zu bilden und wird jetzt deutlich unter USD 10,00 gehandelt. Die erste größere Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 8,50 USD, unterhalb derer echte Chancen für einen weiteren Test der Unterstützung von 8,00 USD bestehen. Die nächste größere Unterstützung liegt nahe dem Niveau von USD 7,20.

XRP Preiskonnte sich nicht über USD 0,255 niederlassen und begann einen neuen Rückgang. Es hat das Pivot-Niveau von 0,250 USD überschritten und sogar die Unterstützung von 0,245 USD getestet. Weitere Verluste könnten den Preis in Richtung der Unterstützung von USD 0,240 führen. Auf der Oberseite könnte der USD 0,250 in den nächsten 2-3 Sitzungen als Widerstand wirken.

Andere Altmünzen Markt heute

In den letzten drei Sitzungen gingen viele Altcoins mit geringer Marktkapitalisierung um über 10% zurück, darunter EGLD, LEND, YFI, UNI, KSM, TMTG, LRC, BAL, OCEAN, UMA, SXP, SOL, EWT, NXM, OXT und COMP. Umgekehrt legte EOS um 5% zu,

Insgesamt wurde der Bitcoin-Preis erneut um USD 10.800 abgelehnt. BTC handelt jetzt in der Nähe einer wichtigen Unterstützungszone bei USD 10.550, unterhalb derer das Risiko eines starken Rückgangs auf USD 10.250 oder sogar USD 10.000 besteht.

Standard
Bitcoin

BITCOIN E ORO „MINATORI MULTIPLI“ PUNTI A PICCHI DI PREZZO DRASTICAMENTE DIVERSI

Nel corso della storia, la storia ha sempre riguardato l’argento e l’oro. Ma da quando è nato Bitcoin, l’oro deve ora competere con una controparte digitale meglio costruita. La corsa agli armamenti per il bene rifugio sicuro in più rapida crescita è in corso, e attualmente, il Bitcoin è in testa nonostante l’enorme vantaggio del metallo prezioso.

Anche questo probabilmente continuerà, secondo una formula matematica soprannominata „Miners Multiple“ che dice che il Bitcoin raggiungerà un ROI sostanzialmente migliore rispetto all’originaria risorsa rifugio sicuro.

IL BITCOIN PROBABILMENTE BATTERÀ IL METALLO PREZIOSO AL SUO STESSO GIOCO D’ORA IN POI

Il Bitcoin viene regolarmente paragonato all’oro, guadagnandosi il soprannome „digitale“. Il creatore della criptovaluta ha cercato di sviluppare una moneta digitale che condividesse varie somiglianze con l’oro – soprattutto la sua scarsa disponibilità.

Satoshi Nakamoto voleva dare a Bitcoin sia gli attributi di una valuta che quelli di una merce, aggiungendo un elemento di rarità e mettendolo in diretta opposizione alle monete fiat. Così, il codice Bitcoin è scritto in modo che solo 21 milioni di BTC possano esistere.

La quantità d’oro prodotta dall’estrazione della crosta terrestre può essere limitata, ma non si conosce il limite o l’offerta totale. L’estrazione è fondamentale per la Bitcoin come lo è per l’oro, anche se in circostanze molto diverse.

I minatori di Cryptocurrencies non stanno scavando nella terra alla ricerca di qualcosa di brillante; stanno sgranocchiando numeri e risolvendo equazioni matematiche per sbloccare più premi di blocco BTC.

Indipendentemente dal metodo utilizzato, tuttavia, la scarsità e la lentezza dell’offerta possono potenzialmente rivelare il potenziale valore di picco del bene. E secondo queste cifre, l’idea che Bitcoin sarà il cavallo più veloce nella corsa contro l’inflazione non potrebbe essere più veritiera.

MINER MULTIPLO PORTA IL BTC A 11X RENDIMENTI, MENTRE L’ORO A SOLO IL DOPPIO

Il Miners Multiple è una formula matematica che tenta di presentare un possibile valore di picco in oro o Bitcoin, basato su picchi e forniture passate. Secondo la formula, il prezzo del Bitcoin raggiungerà i 122.000 dollari per BTC al suo prossimo picco, mentre l’obiettivo dell’oro è di soli 4.000 dollari.

All’inizio del 2020, il gestore di fondi speculativi miliardario Paul Tudor Jones ha sostenuto il Bitcoin sull’oro, ha sottolineato le somiglianze tra la crittovaluta e il metallo prezioso negli anni ’70, e ha detto al mondo che l’asset era più probabile che fosse il „cavallo da corsa più veloce nella corsa contro l’inflazione“.

Negli anni ’70, l’oro era scambiato a soli 32 dollari e ora è tornato sotto i massimi del 2020 di oltre 2000 dollari. Questo incredibile ROI non è stato replicato spesso nel mondo della finanza. Bitcoin, tuttavia, ha facilmente battuto queste cifre, e continuerà a farlo, dice il Multiplo dei Minatori.

I dati suggeriscono che dai prezzi attuali, il prezzo dell’oro per oncia potrebbe essere solo „2x“, mentre i ritorni del Bitcoin sarebbero un „11x“ da qui. Il grafico qui sotto, mostra l’ultima data in cui ciò si verificherà, a condizione che. la crittovaluta rimanga in questo canale del forcone.

 

Standard
Bitcoin

Problemy z wydobyciem Bitcoinów ustanawiają nowy rekord

Trudności z wydobyciem bloków Bitcoinów osiągnęły nowy rekord.
Trudności wydobywcze są obecnie dziewięć razy większe niż w czasie wszechobecnego Bitcoinu.
Kamień milowy pokazuje silne bycze sentymenty wśród górników.

Bitcoin BTC Hash Rate Mine
Trudności z wydobyciem Bitcoinów właśnie osiągnęły nowy kamień milowy, z trudnością 17,6. Rekord pokazuje, że górnicy pozostają byczy po obcięciu o połowę.

Jak oblicza się trudności górnicze Bitcoin’a?
Algorytm górniczy Bitcoin Era opiera się na dowodach pracy (PoW). Górnicy muszą odgadnąć losowo wygenerowany numer zwany „nonce“. Operacja ta spowoduje powstanie ciągu liczb lub haszyszu, który ma pewną liczbę zer.

Dłuższy ciąg zer oznacza, że trudniej jest odgadnąć nonce, innymi słowy, większą trudność. A większa trudność przyciąga więcej zasobów górniczych do zasilania sieci. Łańcuch blokowy Bitcoinów jest teraz mocniejszy niż kiedykolwiek.

Dla porównania, jeszcze w grudniu 2017 roku, kiedy Bitcoin był w cenie wszech czasów, trudność sieci wynosiła 1,9 biliona. To 9,25 raza mniej niż dziś.

Nie wszystkie dobre wieści dla górników

W Chinach prowadzone są jedne z największych kopalni Bitcoin na świecie. I jak ostatnio donosi BeInCrypto, Chiny cierpią z powodu jednej z najgorszych powodzi ostatnich dziesięcioleci.

Tama Trzy-Gorge, największa na świecie, od tygodni narażona jest na zalanie. Zalanie rzeki Jangcy mogłoby powstrzymać dziesiątki operacji wydobywczych Bitcoinów na tym obszarze.

Rzeczywiście, powodzie już wpłynęły na poziom haszyszu, który rzekomo spadł o 20% z powodu ulewnych deszczy.

To są te bycze znaki?
Tak, są. Większa trudność oznacza mniejszą rentowność dla górników Bitcoinu, więc koszty wydobycia BTC rosną. Jeśli powodzie spowodują tymczasowe wyłączenie niektórych operacji górniczych, to jeszcze bardziej spowolni to podaż świeżo wydobytych bitcoinsów.

Aby utrzymać rentowność, górnicy będą musieli inwestować w bardziej zaawansowany sprzęt. Na razie ten sprzętowy wyścig zbrojeń zabezpiecza sieć na bezprecedensowym poziomie.

Bardziej bezpieczna sieć będzie bardziej atrakcyjna dla tradycyjnych inwestorów i pieniędzy instytucjonalnych. Górnicy chcący inwestować w sprzęt komputerowy to wyraźny znak, że będą mogli sprzedawać swój bitcoin z zyskiem.

Zgodnie z wizją Satoshi Nakamoto, wyrażoną w oryginalnej białej księdze Bitcoin, cena powinna podążać za deficytem. Spodziewajcie się ciekawych czasów w ciągu najbliższych kilku miesięcy.

Standard
Bitcoin

Bitcoin-bedrijven, crypto-uitwisselingen kunnen nu opereren in Hawaï

Hawaii zal 12 crypto-bedrijven toestaan om zonder vergunning te werken als onderdeel van een tweejarige pilot.

In het kort

  • Hawaii heeft Gemini, ErisX, BitFlyer, River Financial en acht andere cryptocurrency bedrijven laten werken zonder geld zenderlicenties.
  • De bedrijven toonden aan dat ze „het essentiële kapitaal, de financiële en technische expertise hadden om zaken te doen in de staat“.
  • Eerder, in 2017, had Hawaii hoge eisen gesteld aan crypto bedrijven, die hen uit de staat verdreven.

In een poging om crypto-bedrijven terug te lokken naar de eilandstaat, heeft Hawaii 12 cryptokantoren toegestaan om te opereren zonder geldzenderlicenties, waaronder Robinhood Crypto, Gemini, ErisX, BitFlyer, en upstart River Financial.

De bedrijven nemen deel aan een tweejarig proefprogramma dat wordt uitgevoerd door het Digital Currency Innovation Lab van Hawaii in samenwerking met de Hawaii Division of Financial Institutions (DFI).

Per de pilot, aangekondigd in maart, geselecteerde bedrijven die zouden kunnen aantonen dat ze „de essentiële kapitaal, financiële en technische expertise hebben om zaken te doen in de staat,“ volgens een persbericht.

De piloot zal helpen „gids wetgeving en bepalen van de toekomst van de digitale valuta-activiteit in Hawaii,“ zei Hawaii’s ministerie van Handel en Consumentenzaken.

„We zijn erg blij dat we een van de eerste Bitcoin Profit-bedrijven zijn die legaal in de grote staat Hawaï opereren. Dit is een enorme mijlpaal op het gebied van regelgeving“, zegt River Financial CEO Alex Leishman in een verklaring.

Het is al lang mogelijk voor crypto-bedrijven om licenties voor geldtransmissie te verkrijgen. Maar in 2017 stelde de eilandstaat hoge eisen aan dergelijke bedrijven: Om in Hawaï te kunnen opereren, moesten crypto-bedrijven een gelijke hoeveelheid fiat valuta (d.w.z. Amerikaanse dollars) aanhouden als in crypto (zoals Bitcoin).

Het idee was om de consument te beschermen in het geval van bijvoorbeeld een hack, maar het maakte het voor crypto-bedrijven onbetaalbaar om in de staat te opereren.

„Dit beleid is duidelijk onhoudbaar. Geen digitale valuta business – en eerlijk gezegd, geen commercieel levensvatbare business waar dan ook – heeft het kapitaal om elke klant bitcoin aan te vullen met overbodig onderpand in dollars,“ zei Juan Suarez, een advocaat voor Coinbase, in een blogpost in 2017.

De „regulatory sandbox“ betekent dat crypto-bedrijven nu kunnen werken zonder deze eis.

Joel Edgerton, COO van bitFlyer USA zei in een verklaring: „We zijn blij om samen te werken met de staat Hawaï om onze diensten van wereldklasse hier te brengen. Nu hebben de inwoners van Hawaï toegang tot een vertrouwde, gelicentieerde beurs om hun Bitcoin en cryptocurrency handel te ondersteunen“.

Standard
Bitcoin

Funcionarios de EE.UU. hacen la mayor incautación de cuentas de Bitcoin de organizaciones terroristas

El Departamento de Justicia de los Estados Unidos acaba de anunciar que han eliminado un grupo de campañas de financiación que apoyaban a los grupos terroristas al-Qaeda, Hamas e ISIS.

„El Departamento de Justicia anunció hoy el desmantelamiento de tres campañas cibernéticas de financiación del terrorismo, en las que participan las Brigadas al-Qassam, el ala militar de Hamas, al-Qaeda, y el Estado Islámico de Iraq y el Levante (ISIS). Esta operación coordinada se detalla en tres denuncias de decomiso y una denuncia penal que se ha abierto hoy en el Distrito de Columbia. Estas acciones representan la mayor incautación de criptografía del gobierno en el contexto del terrorismo“.

El FBI, Investigaciones de Seguridad Nacional y la unidad de cibercrímenes del Servicio de Impuestos Internos afirman que un sofisticado sistema de lavado de dinero fue creado y ejecutado con la ayuda de la aplicación Telegram.

La denuncia de confiscación nombra a „Tawheed & Jihad Media“, un grupo de Telegramas conocido por solicitar donaciones a Bitcoin Era como uno de los orígenes de la operación de financiación del terrorismo.

Según las autoridades, los grupos se hacían pasar por organizaciones benéficas pero en realidad financiaban el terrorismo.

En la denuncia se afirma que „Al-Qaeda y los grupos terroristas afiliados han estado operando una red de blanqueo de dinero de la BTC utilizando canales de telegramas y otras plataformas de medios de comunicación social para solicitar donaciones de la BTC con el fin de promover sus objetivos terroristas“, „Como se describe más adelante, Al-Qaeda y los grupos terroristas afiliados operan varios canales de telegramas y pretenden actuar como organizaciones de beneficencia cuando, en realidad, están solicitando fondos para los muyahidines“.

La compañía de análisis de cadenas de bloques Chainalysis ayudó al Departamento de Justicia de los EE.UU. en la búsqueda de operaciones de financiación del terrorismo. Chainalysis explicó su trabajo de investigación en una entrada de blog.

„Estamos orgullosos de decir que las herramientas de Chainalysis ayudaron en la investigación de las dos campañas que dependen de las donaciones de criptografía. Una de estas campañas fue llevada a cabo por Al-Qaeda y grupos terroristas afiliados, mientras que la otra fue llevada a cabo por las Brigadas de Al-Qassam, el brazo militar de Hamas y una organización terrorista designada en la mayoría de los países occidentales. Al-Qaeda se basó específicamente en BitcoinTransfer, una bolsa de divisas encriptada con sede en Idlib (Siria) que ha facilitado varias otras campañas de financiación asociadas al grupo“.

Chainalysis detalló sus métodos de investigación y explicó que sus técnicas analíticas condujeron a la identificación final de docenas de direcciones BTC vinculadas a grupos terroristas.

La aparición de los perros guardianes de las cadenas de bloqueo que pueden desenterrar crímenes graves a través de análisis profundos es sin duda un desarrollo positivo para la adopción de la criptografía. Aunque el corazón de la criptocorriente se centra en la descentralización y la independencia, es importante que la industria trabaje con las autoridades para llevar la cadena de bloqueo a las masas.

Standard
Bitcoin

Bitcoin-käteishinnan ennustaminen – BCH / USD etsii tukea, hintajako 230 dollariin

Bitcoin Cash näkee sonnien 245 dollarin vastustustasolle, mutta hinta asettuu 245 dollarin tukeen.

Kirjoittamishetkellä BCH / USD ajaa vakauttamista noin 235 dollaria, mutta trendi on laskusuuntainen, mikä saattaa todennäköisesti tutkia uudelleen tuen 230 dollarilla, koska se saattaa laskea alle 9 päivän ja 21 päivän liukuvan keskiarvon. Samoin teknisen indikaattorin nähdään antavan laskusignaalin, kun RSI (14) on negatiivisella alueella, joka heijastaa myyjien vaikutusta hintaan.

Paras, mitä sonnit voivat tehdä, on puolustaa tukea 230 dollarilla ja keskittyä vetämiseen kohti 240 dollaria

Muutama päivä sitten Bitcoin Code menetti tasapainon muiden kryptojen rinnalla, ja jyrkkä pudotus vaikutti ostajiin yli 246 dollarin palautusyrityksestä. BCH / USD pyrkii kuitenkin hyppäämään 235 dollarin yläpuolelle ja odottaa myös saavansa takaisin maan 239 dollaria.

Kolikko on jo negatiivisella puolella, ja siksi reflex bullish -toiminnan odotetaan korjaavan laskut mahdollisella hyppyllä yli 240 dollaria. Samaan aikaan, jos ostopaineet lisääntyvät, hinta saattaa puhkeaa nousevasta kanavasta saavuttaakseen 250 dollarin vastus. Kaupankäynnin ollessa tällä tasolla nouseva jatko voi saavuttaa vastaavasti 255, 275 ja 295 dollarin vastustasot.

Toisin sanoen vähimmäissuunta voi todennäköisesti ajaa markkinat 250 dollarin tukitasolle

Tämän tason ylittäminen voi viedä karhut tasolle 220, 200 ja 180 dollaria ylittämällä liikkuvien keskiarvojen alapuolelle.

Päivittäinen kaavio paljastaa Bitcoinia vastaan, että elinkeinonharjoittajien ei ole vielä osoittanut vahvaa sitoutumistaan ​​ostamiseen markkinoilla. Samaan aikaan heti, kun härät muuttuvat vahvoiksi, voimme odottaa markkinoiden nousevan rajusti kanavan yläpuolella 2650 SAT: n tai sitä korkeammalle resistanssitasolle.

Toisin sanoen 2450 SAT ja 2400 SAT saattavat todennäköisesti tuottaa tukea markkinoille, mikäli ostajat eivät pysty nostamaan hintaa kanavan yläpuolelle. BCH / BTC-pari voi jatkaa laskusuuntausta, kun teknisen ilmaisimen RSI (14) signaalilinja on 55-tason alapuolella.

Standard
Bitcoin

Trotz des gestrigen Zugewinns, ADA/USD blitzt Anzeichen von Schwäche auf

Cardano Preisanalyse: Trotz des gestrigen Zugewinns, ADA/USD blitzt Anzeichen von Schwäche auf

Cardano (ADA) zeigt derzeit einige deutliche Anzeichen von Schwäche, nachdem es ihm nicht gelungen ist, die entscheidende Marke von 0,100 Dollar zu überwinden.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $0,110, $0,115, $0,120
  • Unterstützungsstufen: $0,085, $0,080, $0,075

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notiert Cardano 3,97% unter seinem derzeitigen Kurs von 0,096 Dollar. Dies bedeutet einen leichten Rückgang gegenüber dem gestern festgestellten Tageshoch bei Bitcoin Future von 0,102 USD. Das Unternehmen hat mehrfach versucht, den starken Verkaufsdruck um 0,100 $ zu überwinden, und ist dabei gescheitert. Es bleibt unklar, ob er stark genug sein wird, um dieses Niveau in naher Zukunft zu durchbrechen.

Sollte sich ADA/USD jedoch entscheiden, unter der Kontrolle der Bären zu bleiben, könnte jeder Kursrückgang unter den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt die Unterstützungen bei $0,085, $0,080 und $0,075 treffen. Auf der oberen Seite müssen die Bullen den Preis über den Kanal drücken, um den Widerstand bei $0,110, $0,115 und $0,120 zu erreichen. Währenddessen bewegt sich der stochastische RSI des technischen Indikators in den überkauften Bereich, was bei Abwärtstrends wahrscheinlich weitere rückläufige Signale liefern könnte.

ADA/BTC-Markt

Gegenüber der BTC bewegt sich der Markt weit über den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitten und innerhalb des aufsteigenden Keilkanals, in dem der Preis voraussichtlich über den Kanal brechen wird. Sollte der Preis über die obere Grenze bei Bitcoin Future des Kanals ausbrechen, dann könnte der Markt weiterhin einen Aufwärtstrend erfahren, der die nächste Widerstandsmarke bei 1200 SAT und darüber erreichen könnte.
ADABTC – Tages-Chart

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass die Münze die Unterstützung bei 950 SAT und darunter erreicht, wenn der Cardano-Kurs unter die gleitenden Durchschnitte fällt. Der RSI (14) bestätigt, dass sich der Markt innerhalb der überkauften Zone bewegt, was in nächster Zeit weitere zinsbullische Signale geben könnte.

Standard
Bitcoin

Warum tritt die russische Krypto-Regulierung auf der Stelle?

Ein Schritt vorwärts und ein Schritt zurück: Warum tritt die russische Krypto-Regulierung auf der Stelle?

Einige russische Regulierungsbehörden schlagen ein generelles Verbot des Handels mit digitalen Vermögenswerten vor, aber das Land ist auf dem Weg zur Einführung der Kryptotechnik zu weit fortgeschritten.

Interessenvertretern bei Bitcoin Era und unterschiedlichen Regulierungsbehörden

Russland ist seit langem die Heimat eines lebhaften Krypto-Einzelhandelsmarktes, doch die nationale Regulierung von digitalen Vermögenswerten hinkt noch immer hinterher. Während eine Flut von Interessenvertretern bei Bitcoin Era und unterschiedlichen Regulierungsbehörden darum kämpft, einen kohärenten politischen Rahmen innerhalb eines bürokratischen Systems zu finden, bleibt ein Großteil der Kryptogeldindustrie außerhalb des Bereichs der regulierten Wirtschaftstätigkeit – zum Leidwesen vieler Unternehmer.

Das Kernstück der Kryptogesetzgebung – ein Gesetzentwurf mit dem Titel „Über digitale Finanzanlagen“ (DFA) – durchlief im Mai 2018 seine erste Diskussionsrunde in der russischen Legislative, ist seither jedoch in Arbeit geblieben und hat die lokale Kryptobranche in der juristischen Schwebe gehalten.

In den vergangenen Wochen kam es zu einem Anstieg der Aktivitäten der Aufsichtsbehörden, ausgelöst durch die Veröffentlichung von Änderungsvorschlägen zum Gesetzesentwurf, die eine scharfe Wende zum Verbot von Kryptographie enthüllten. Könnte dies ein unangenehmer Endpunkt im regulatorischen Denken der Behörden sein, oder handelt es sich lediglich um eine weitere Wendung auf dem steinigen Weg zu einer einheitlichen Herangehensweise an Kryptowährungen?

Die Ursprünge des russischen Kryptogesetzes

Es ist schwierig, vor Oktober 2017 Material über die Haltung russischer Regierungsinstitutionen zu Kryptowährungen zu finden. Eine nicht überraschende Ausnahme ist die Zentralbank Russlands (CBR), die Anfang 2014 ihre erste Erklärung zu digitalem Geld abgegeben hat.

Die Regulierungsbehörde sagte, dass die Ausgabe von „Geldsurrogaten“ gegen Bundesgesetze verstoße, und warnte, dass der Umtausch „virtueller Währungen“ in Fiat-Geld oder Waren und Dienstleistungen als verdächtige Aktivität im Rahmen der Anti-Geldwäsche- und Terrorismusfinanzierungsvorschriften angesehen werden könne. Der Widerstand der CBR gegen die Legalisierung des Umlaufs von Kryptowährungen hat seither nicht nachgelassen.

Als die Adoptionsrate explodierte, wurde klar, dass der aufstrebende Sektor eine spezialisierte Gesetzgebung erfordert. Im Oktober 2017 beauftragte Präsident Putin die Regierung und die CBR mit der rechtlichen Definition von Konzepten der Finanztechnologie, wie z.B. Distributed Ledger, Kryptowährung, Token und intelligenter Vertrag, sowie mit der Entwicklung eines Rechtsrahmens für den Kryptoabbau und die Erstausgabe von Münzen (ICOs).

Einigen Experten zufolge näherten sich die Regulierungsbehörden der Aufgabe als eine „Box-ticking“-Übung. Artem Tolkachev, Gründer und CEO der Investitionsplattform für digitale Vermögenswerte Tokenomica, sagte gegenüber Cointelegraph:

„Angesichts der prohibitiven Haltung der Zentralbank und der mangelnden Sachkenntnis anderer Gesetzgeber in diesem Bereich wurde der [Präsidentschafts-]Auftrag rein formal ausgeführt – mit dem Ziel, die Regulierung angeblich zu entwickeln, ohne im Text konkrete Entscheidungen zu treffen. Die daraus resultierende Gesetzesvorlage „Über digitale Finanzanlagen“ hat mehrere Auflagen durchlaufen, kam aber nie auch nur annähernd an die Regelung der dringendsten Fragen heran: der Rechtsstatus von Kryptowährungen, Regeln für ihren Umtausch, die Verwendung von Gebrauchsmarken für die Mittelbeschaffung, Regeln für die Einhaltung der Vorschriften und die Identifizierung der Inhaber digitaler Vermögenswerte“.

Tauziehen

Um föderales Gesetz zu werden, müssen die Gesetze drei Lesungen in der Staatsduma, dem russischen Parlament, durchlaufen. Die ursprüngliche Version des EDA-Gesetzes, die im März 2018 bei der Duma registriert wurde, enthielt Definitionen von Begriffen wie digitales Finanzvermögen, verteiltes Transaktionsbuch, Bergbau, Kryptowährung, Token und intelligenter Vertrag. Im Mai verabschiedete der Gesetzentwurf die erste Lesung, um dann in dem nun zwei Jahre dauernden Revisionsprozess vor der zweiten Lesung steckenzubleiben.

Offenbar wurden die zwischen den Lesungen eingeführten Änderungen des Gesetzes zu einem Schlachtfeld für verschiedene interessierte Parteien innerhalb und nahe der Regierung. George Brjanow, ein Experte an der Fakultät für Finanzen und Bankwesen an der Russischen Präsidialakademie für Volkswirtschaft und öffentliche Verwaltung (RANEPA), sagte gegenüber Cointelegraph:

„Die Hemmung des Gesetzentwurfs ist unter anderem auf die schiere Anzahl der Interessenvertreter zurückzuführen. Es gibt große Bergbauunternehmen wie Nornikel und Rusal, die Sicherheitsmerkmale nutzen könnten, die CBR, die die monopolistische Aufsicht über den gesamten Finanzmarkt behalten will, und Sicherheits- und Steuerbehörden, die über den Aspekt der Geldwäschebekämpfung/Bekämpfung der Finanzierung des Terrorismus (AML/CFT) besorgt sind“.

Der Nebel des Krieges trübt einen Großteil der Machtdynamik, die der Umgestaltung des Gesetzes in den vergangenen zwei Jahren zugrunde liegt, aber wir können immer noch Meilensteine und vorläufige Ergebnisse beobachten. In der Version des Textes, die der Duma-Finanzmarktausschuss für die zweite Lesung laut Bitcoin Era vorlegte, wurden die Definitionen von Kryptowährung und intelligenten Verträgen ganz gestrichen, was darauf schließen lässt, dass die CBR in dieser Runde die stärkere Hand hatte.

Ein weiterer Faktor, der den Fortschritt der Gesetzgebung behindern könnte, ist die grundsätzliche Unzufriedenheit der russischen Kryptoindustrie mit einigen der Prinzipien, die der Gesetzentwurf kodifiziert. Antonina Lewaschenko, Direktorin des Russland-OECD-Zentrums bei RANEPA, erklärte dem Cointelegraph:

„Der Gesetzentwurf stockt, weil er einige Normen enthält, mit denen die Geschäftswelt nicht einverstanden ist. Insbesondere schränkt sie die Verwendung digitaler Währungen in einer Weise ein, die zu ihrer unerlaubten Verwendung und zur Entstehung eines Schattenmarktes führen wird. […] Es ist nicht vorgesehen, mit Kryptowährung zu handeln oder sie in Waren und Dienstleistungen umzutauschen, was zu ihrer Abwertung führen wird. Darüber hinaus gibt es Probleme mit dem Betrieb von Devisenbörsen, deren Regulierung in Russland nicht einmal diskutiert wird“.

Standard
Bitcoin

BTC-Investoren haussieren, auch wenn Bitcoin-Preis unter $10K liegt

BTC-Investoren haussieren, auch wenn der Bitcoin-Preis unter $10K liegt – On-Chain-Daten

Der Bitcoin-Preis liegt unter 10.000 $, aber Daten und Marktkorrelationen zeigen, dass die Anleger weiterhin aufwärts gerichtet sind.

Seit er sich vom Rückgang dieser Woche auf $8.900 erholt hat, hat der Bitcoin (BTC)-Preis Mühe gehabt, über $9.600 zu gewinnen, und dieses Niveau muss vom Widerstand zur Unterstützung umschwenken, bevor weitere Aufwärtsbewegungen stattfinden können.

 traditionellen Märkten bei Bitcoin Trader

Das größte Digital-Asset auf CoinMarketCap hat sich allmählich von den Aktien abgekoppelt, aber eine gewisse kurzfristige Korrelation zu den traditionellen Märkten bei Bitcoin Trader bleibt bestehen. Dies wurde am 15. Juni beobachtet, als die BTC unter die 9.000-Dollar-Marke fiel, inmitten einiger schwerer Verluste auf dem Terminaktienmarkt.

Einige Investoren und Analysten befürchten, dass die Korrelation von Bitcoin mit dem Aktienmarkt die Erzählung des Anwendungsfalles, dass es sich um ein Wertaufbewahrungsmittel oder digitales Gold handelt, brechen könnte. Andere wiederum sind der Meinung, dass es sich um ein gesundes Zeichen handeln könnte, da es zeigt, dass der digitale Vermögenswert Fortschritte macht, da er auf mehreren traditionellen Märkten stärker vertreten ist.

Hedgefonds-Manager und CEO von Blockware Solutions, Matt D’Souza, erklärte dies kürzlich in einem Twitter-Thread:

„Das Faszinierende an BTC sind die vielfältigen kurzfristigen Korrelationen, die sich abzeichnen. Wir haben starke, kurzfristige Korrelationen zu Gold, zu USD/CNY und in jüngster Zeit zu US-Aktien beobachtet. Dies signalisiert eine erweiterte Bandbreite von Marktteilnehmern, die Bitcoin besitzen“.

Laut D’Souza zeigt laut D’Souza die Tatsache, dass Bitcoin kurzfristige Korrelationen zu den wichtigsten Märkten aufweist und auch in einem wachsenden Spektrum von Portfolios institutioneller und privater Anleger enthalten ist, den Investitionsnutzen des Vermögenswertes bei der Absicherung gegen kurzfristige Marktinstabilität. D’Souza erklärte dies:

„Jede Korrelation deutet auf einen anderen Anwendungsfall hin – Digitales Gold, Vehikel für Kapitalflucht, risikobehaftete Anlage (disruptive Technologie). Die Bandbreite der Anwendungsfälle hält Bitcoin über kurzfristige Intervalle hinaus als ein insgesamt unkorreliertes Asset aufrecht – ein FEATURE für jedes Portfolio“.

Bitcoin vs. S&P 500

Während die kurzfristige Korrelation mit dem Aktienmarkt als ein gutes Zeichen für Bitcoin angesehen werden kann oder auch nicht, bleiben Bedenken hinsichtlich der Volatilität des Aktienmarktes bestehen, da die Coronavirus-Pandemie weiterhin auf den Volkswirtschaften der ganzen Welt lastet.

Angesichts der Tatsache, dass der Bitcoin-Preis dazu neigt, lange Drucke auszuüben, die manchmal kaskadenartige Liquidationen wie die am Schwarzen Donnerstag auslösen können, besteht die Möglichkeit, dass ein akzentuierter Rückgang an den Aktienmärkten laut Bitcoin Trader zu einem weiteren starken Ausverkauf auf dem Kryptomarkt führen könnte.

Wenn sich die wirtschaftlichen Bedingungen weltweit zu verbessern beginnen, ist es möglich, dass sich auch die Aktienmärkte stabilisieren werden. Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten Krypto-Investoren immer noch von ihren Bitcoin-Positionen profitieren.

Standard